Fischer, Heinz

(1938–)
   Growing up in Graz in a family of loyal followers of the Socialist Party of Austria, Fischer became president of the Second Austrian Republic in 2004. He was first elected to the Austrian National Assembly (Nationalrat) in 1971; from 1983 to 1987 he was minister of science in the government of Fred Sinowatz (1929–2008). He had also been a professor of political science at the University of Innsbruck since 1993.
   Known for his even-tempered ways and a conciliatory approach in political negotiations, Fischer has often been compared to one of his predecessors, Rudolf Kirchschläger. He has, however, also been charged with lacking political courage, a trait that some found evident in his failure to criticize Chancellor Bruno Kreisky’s illadvised vendetta against Simon Wiesenthal, the highly profiled Nazi hunter.

Historical dictionary of Austria. . 2014.

Look at other dictionaries:

  • Heinz Fischer (Badminton) — Heinz Fischer (* 9. November 1964) ist ein österreichischer Badmintonspieler. Sportliche Karriere Heinz Fischer gewann bei den nationalen Juniorenmeisterschaften 1980 seinen ersten Titel. Drei weitere Juniorentitel folgten 1984 und 1985. 1982… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Fischer — Amtszeit 8. Juli 2004 – Vorgänger Thomas Klestil Nachfolger – Geburtsdatum 9. Oktober 1938 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer (Name) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Fischer — 11º presidente de Austria …   Wikipedia Español

  • Heinz-Dieter Krausch — (* 28. September 1928 in Guben) ist ein deutscher Geobotaniker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Wossowski — (* 17. Juni 1937) ist ein deutscher Badmintonspieler. Karriere Heinz Wossowski gewann nach Silber und Bronze 1966 und 1967 in den beiden Folgejahren Gold bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften mit dem 1. BV Mülheim. 1970 erkämpfte er sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Fischer — Pour les articles homonymes, voir Fischer. Heinz Fischer Heinz Fischer, en 2009 …   Wikipédia en Français

  • Heinz Fischer — Infobox President name = Heinz Fischer order = 11th President of Austria chancellor = Wolfgang Schüssel Alfred Gusenbauer vicepresident = term start = 08 July 2004 term end = predecessor = Thomas Klestil successor = birth date = birth date and… …   Wikipedia

  • Fischer (Familienname) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Werner Zimmermann — (* 11. August 1930 in Freiburg im Breisgau) ist ein deutscher Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Diskographie 3.1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.